Selbstbehauptung/ Selbstschutz/ Selbstverteidigung für jeden...

 

Was ist das Ziel?

  • Aufbau und Stärkung eines positiven Selbstwertgefühl
  • Gefahrensituationen rechtzeitig erkennen und einschätzen
  • Kennenlernen von effektiven und abrufbaren Selbstschutz- und Verteidigungskonzepten

 

Bei uns wird keine Kampfkunst und kein Kampfsport erlernt, womit wir keine Konkurrenz zu anderen Kampfsportarten bzw. -schulen sind.

Die wichtigste Intention ist die Vermittlung von Methoden zur Gewaltprävention und Deeskalation um Gewalt von vornherein zu verhindern.

Darunter fallen klare Grenzen setzen wie z.B. "Nein", "Stopp, ich will das nicht", "Lass das!" und eigene Hemmungen erkennen und diese zu verringern.

Des Weiteren  soll aufgezeigt werden, dass das Opfer nach einem Vorfall nicht alleine ist, sondern sich an bestimmte Einrichtungen bzw. Personen wenden kann.

 

Zudem wollen wir Wahrnehmungsschulungen, Training mit alltäglichen Gegenständen (Schulranzen / Fahrrad / Handy / Schirm / Mützen usw.),

Rollen- bzw. Szenarientrainig (Wie verhalte ich mich in der Disco, im Bus oder beim Einkaufen in der Umkleidekabine) vermitteln. 

 

Fragen, Infos und Anmeldungen unter:

 

Michael.Koch@vfl-brochenzell.de

Sertan.Sert@vfl-brochenzell.de

 

 

Trainer:

 

Sertan Sert, Justizvollzugsbeamter, Zertifizierter Geprüfter Selbstverteidigungstrainer, 1. Lizenzstufe Breitensport, Einsatztrainer

Michael Koch, Polizeibeamter, Selbstverteidigungstrainer, 1. und 2. Lizenzstufe Breitensport, Einsatztrainer