Eugen-Bolz-Str.22, 88074 Brochenzell

3 Teams – 3 Spiele – 7 Punkte

3 Teams – 3 Spiele – 7 Punkte

Photo by Sandro Schuh on Unsplash

Spielbericht :   VfL Brochenzell   I   –   SV Maierhöfen/GrĂĽnenbach       0 : 0  

Leider reichte es in diesem Spiel nur zu einem Teilerfolg für den VfL, der diesem allerdings sicherlich mehr nutzt als den Gästen. Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass man sich beim VfL schwer tut mit Gegnern, die mit viel Kampf, Körpereinsatz und langen Bällen operieren und dabei das spielerische Moment vermissen lassen. So auch in diesem Match, in dem der VfL zwar vom Spielaufbau her den besseren Eindruck machte, der andererseits aber zu wenig Ballkontrolle auf den Rasen bekam und somit auch den richtigen Zugriff auf dieses Match vermissen ließ.

Die Platzherren erarbeiteten sich zwar mehrere gute Möglichkeiten, die am Ende aber leider nicht genutzt werden konnten. Nachdem dann im 2. Spielabschnitt auch die Gäste nach Kontern zweimal mehr oder weniger frei vor dem Brochenzeller Tor auftauchten und Florian Hornstein im Tor seine Mannschaft vor einem RĂĽckstand bewahrte, geht die Punkteteilung am Ende absolut in Ordnung. Mit diesem Punkt ist der VfL seinem Ziel, dem Klassenerhalt einen weiteren, wenn auch kleinen Schritt näher gekommen.          MJ

Spielbericht :  VfL Brochenzell   II   –  SV Maierhöfen/GrĂĽnenb.  II   4 : 0   (3:0)

In einer einseitigen Partie konnte der VfL nach 5 Spielen ohne Dreier wieder mal einen Sieg bejubeln, der mit 4:0 auch noch klar und eindeutig ausfiel und die Heimelf wieder bis auf einen Punkt an Platz 2 heranbrachte. Schon nach 6 Minuten erzielte Ebrima Camara das 1:0 und sorgte damit fĂĽr die nötige Sicherheit.  Ein Doppelschlag durch Markus Seitz (27.) und Patrick Dannecker (29.) bescherte der Heimelf dann eine vorentscheidende 3:0 FĂĽhrung bereits zur Pause.

Nach Seitenwechsel lieĂź man es beim VfL etwas ruhiger angehen, ohne jedoch jemals die Kontrolle ĂĽber das Spiel zu verlieren. Raphael Klein war es vorbehalten, mit seinem Treffer zum 4:0 (68.) fĂĽr den Endstand zu sorgen. Man scheint zurĂĽck in der Erfolgsspur und kann das am kommenden Sonntag mit einem weiteren Sieg bestätigen.              MJ

Spielbericht:   SC BĂĽrgermoos  I   –   VfL Brochenzell  U 23     1 : 2     (1:0) 

FĂĽr eine weitere positive Ăśberraschung sorgte die U 23 vom VfL Brochenzell durch den Auswärtssieg bei der I. Mannschaft des SC BĂĽrgermoos. Obwohl man nach einer Unordnung in der Abwhe bereits nach 4 Min. mit 0:1 in RĂĽckstand geraten war, konnte man sich Zug um Zug zurĂĽckkämpfen in einem Spiel, welches sehr zerfahren war und durch viele Abspielfehler und die damit verbundenen Ballverluste auffiel.Nach dem Pausentee zeigte der VfL ein völlig anderes Gesicht. Man ging aggressiv in die Zweikämpfe und schnĂĽrte die Gastgeber phasenweise in deren Hälfte ein. Die Folge davon war das 1:1 (58.) durch ein erzwungenes Eigentor, an dem Benedikt Schwier groĂźen Anteil hatte. In der Folge machten die Gäste weiterhin viel Druck und kamen in der 73. Min. per Foulelfmeter, den Benni Schwier sicher verwandelte, zur verdienten 2:1 FĂĽhrung. Der SC BĂĽrgermoos warf in der Folge nochmals alles nach vorne, allerdings waren die meist langen Bälle eine sichere Beute der inzwischen souverän verteidigenden VfL Abwehr. Dieser Erfolg beschert der jungen Truppe zwischenzeitlich einen tollen und verdienten 5. Platz in der Tabelle : GlĂĽckwunsch !                                            MJ