Eugen-Bolz-Str.22, 88074 Brochenzell

SV Beuren wird ein dicker Brocken!

SV Beuren wird ein dicker Brocken!

I. Mannschaft Bezirksliga : SV Beuren I   –   VfL Brochenzell I

Ob beim VfL ausgerechnet beim Tabellenzweiten SV Beuren der Auswärtsknoten platzt, ist zu bezweifeln. Allerdings kann man nach dem tollen Heimsieg vom Vorsonntag entspannt auftreten und ohne den Druck des „gewinnen müssens“ können oft zusätzliche Kräfte freigesetzt werden. Die Platzherren ihrerseits haben in der Vorwoche in Lindenberg mit 0:3 die Segel streichen müssen und werden alles daran setzen, diese Scharte so schnell wie möglich wieder auszuwetzen.

Die Zahlen sprechen für den SV Beuren. Tabellenplatz 2 mit 25 Punkten bei 27:14 Toren gegenüber dem VfL auf Platz 8 mit 18 Punkten bei 20:18 Toren. In der Heimtabelle liegt Beuren auf Rang 4 mit 4 Siegen bei jeweils 1 Unentschieden und 1 Niederlage. In der Auswärtstabelle belegt der VfL Rang 13 mit 0 Siegen und 4 Unentschieden bei 2 Siegen.

Was Hoffnung macht: Der VfL ist 5 Spielen unbesiegt, davon allerdings 4 Unentschieden, während Beuren jeweils 2 Siege, 2 Niederlagen und 1 Remis aufweisen kann. Vielleicht erinnert man sich an den 23.03.2016, als der VfL den SV Beuren in einem denkwürdigen Pokalspiel mit 15:14 n.E. besiegen konnte. Es wird auf jeden Fall spannend und beim derzeitigen Stand der Dinge könnte man beim VfL mit einem Punkt sicher gut leben..

Achtung: Spielbeginn ist Sonntag, 04.11.2018 bereits um 14:30 Uhr in Beuren       MJ              

II. Mannschaft Kreisliga B 1: VfL Brochenzell II   Spielfrei !!

U 23 Mannschaft Kreisliga B 4 : SV Ettenkirch I   –   VfL U 23

Nach dem schweren Auswärtsspiel beim Tabellendritten in Karsee geht es nun am Sonntag erneut auswärts zum Tabellenzweiten nach Ettenkirch. Die Platzherren stehen bei derzeit 23 Punkten und 32:13 Toren deutlich besser als die junge Truppe aus Brochenzell auf Rang 7 liegend mit 23:23 Toren. Vor allem die Heimbilanz der Ettenkircher mit 5 Siegen aus 6 Spielen bei 20:3 Toren macht nicht gerade Mut.

Fakt ist, dass die U 23 bisher spielerisch absolut die Erwartungen erfĂĽllt hat und am Ende leider an der Verwertung der herausgespielten Chancen und somit auch z.T. an den eigenen Nerven scheiterte. Dies in Kombination mit einigen Verletzungen und Abstellungen hat bisher ein noch besseres Abschneiden verhindert. Da die II. Mannschaft am Sonntag allerdings spielfrei ist, dĂĽrfte es dieses Problem zumindest nicht geben.

Vielleicht finden auch einige Fans den Weg nach Ettenkirch, um die U 23 bei diesem letzten Pflichtspiel im Jahr 2018 tatkräftig zu unterstützen. Vielleicht kann man dann gemeinsam einen Punktgewinn feiern.

Achtung: Spielbeginn ist Sonntag, 04.11..2018 bereits um 14:30 Uhr in Ettenkirch         MJ