Eugen-Bolz-Str.22, 88074 Brochenzell

VfL Brochenzell – TSG Ailingen II 1:6 (1:4)

VfL Brochenzell – TSG Ailingen II 1:6 (1:4)

Photo by Peter Glaser on Unsplash

D-Junioren

Der Himmel weinte nicht nur im ĂĽbertragenen Sinne am Samstag ĂĽber Brochenzell im Spiel zwischen Ailingen und dem VfL. Bereits nach 10 Minuten stand es 0:3, obwohl unser Team keineswegs eine schlechte Leistung gezeigt hat. Das ersatzgeschwächte Team fand keine direkte Positionszuordnung, konnte aber dennoch mit starken Aktionen Akzente setzen, die allerdings von Ailingen direkt egalisiert wurden. Die Heimmannschaft wollte diese Packung nicht hinnehmen, fand aber kein Rezept, um Ailingen messbar auszukontern – nur ĂĽber die Aussenbahn war kein Stich zu machen, die zentralen Spieler wurden souverän abgelaufen und fanden keinen Weg zum Tor. Im Gegenzug gelang es der TSG unsere sonst starke Abwehr, diesmal aber gezwungenermassen umgestellt, zu umgehen und Torspieler Jonathan vor viele schwierige Aufgaben zu stellen, die er aber souverän lösen konnte. Hervorzuheben ist in diesem Spiel auch Marcello, der in seinem ersten Spiel in der D-Jugend viele gute Aktionen gezeigt hat und am Gegner dran war. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit gelang Manuel mit einem fantastischen Freistosstor in den Winkel der Anschlusstreffer zum nunmehr 1:4. Passend zu diesem Ergebnis öffnete dann der Himmel seine Schleusen und es wurde ein Regenspiel in Halbzeit zwei. Im zweiten Teil des Spiels wurden unsere Jungs stärker und zeigten vermehrt gute Aktionen im Offensivspiel, die vielfach von Lars und Julian eingeleitet wurden. Allerdings kam es zu keinem messbaren Abschluss. Um der Chronistenpflicht genĂĽge zu tun, traf Ailingen noch zwei weitere Male zum Endstand von 1:6. Im letzten Spiel der Runde kommt es am Wochenende zum nächsten Lokalderby gegen den SV Kehlen – ein Highlight zum AbschluĂź, dass nochmal alle Kräfte unserer Jungs fordert! Auf geht’s, Kopf hoch und das nächste Spiel motiviert angehen – ihr seid ein tolles Team!

Tor: Manuel

Spieler: Julian, Marcello, Sascha, Lukas, Justin, Jonathan, Moritz, Lars, Finn, Manuel