Eugen-Bolz-Str.22, 88074 Brochenzell

Englische Woche in der Jugendabteilung

Englische Woche in der Jugendabteilung

Mannschaftsfoto C-Junioren 2019/20

A-Junioren
SV Deuchelried – VfL Brochenzell 1:0 (0:0)

A-Junioren
SGM Kisslegg/Immenried – VfL Brochenzell 3:0 (0:0)

Bei herrlichem Sonnenschein reiste die A-Jugend nach Kisslegg zum Auswärtsspiel. Die Vorzeichen waren nicht allzu positiv, musste man urlaubs- und verletzungsbedingt doch ohne 6 antreten. Der VfL wurde von Beginn an in der eigenen Hälfte unter Druck gesetzt, jedoch schaffte es die SGM nicht sich richtig gefährlich in Szene zu setzen. So stand es zur Halbzeit 0:0! In der zweiten Hälfte verteidigte der VfL noch mit allem was im Tank war. Entschieden wurde das Spiel am Ende durch 3 Standards bzw. Kopfballtore. Vor der starken Leistung unserer A-Jugend kann man nur den Hut ziehen. Läuferisch, kämpferisch und mit einer tollen Moral ist man nun endlich in der Leistungsklasse angekommen.

B-Junioren
SGM FG 2010 WRZ /Ostrach – VfL Brochenzell 2:1 (2:0)

B-Junioren
VfL Brochenzell – SGM Argental/Tann/Neuk II 9er 6:1 (4:1)

C-Junioren
VfB Friedrichshafen II – VfL Brochenzell 1:1 (1:1)

Nach dem ersten Saisonsieg letzte Woche fuhr man guter Dinge zum VfB nach Friedrichshafen. Es entwickelte sich von Anfang an ein sehr ausgeglichenes Spiel mit wenigen Chancen auf beiden Seiten, dies war jedoch der jeweiligen Defensive zu verdanken. Jedoch konnte Ali eine jener Torchancen verwerten, indem er in der 23. Minute das Spielgerät gekonnt aus 25 Metern über den Torwart zur 1:0 Führung beförderte. Die Freude über das erzielte 1:0 war jedoch von kurzer Dauer, als man 6 Minuten später nach einem Eckball den Ausgleich hinnehmen musste.

Die zweite Halbzeit war vor allem von Kampf geprägt und so ergaben sich noch einige Torchancen auf beiden Seiten. Ein Highlight war sicherlich ein Freistoß von Jakob in der Schlussphase. Lediglich der Querbalken verhinderte hier den vermeintlichen Siegtreffer. Beim Vfl war es vor allem Julius, der ein überragendes Spiel ablieferte und vermutlich jeden Zweikampf gewann. Am Ende ging man mit einer Punkteteilung auseinander, welche dem Spielverlauf absolut gerecht erscheint.

    
C-Junioren
SGM Baindt/Baienfurt – VfL Brochenzell 0:7 (0:1)

Nach einer guten kämpferischen Leistung gegen den VfB Friedrichshafen II zwei Tage zuvor, ging man mit Selbstvertrauen in das Duell gegen die SGM Baindt/Baienfurt. In der ersten Halbzeit war das Spiel relativ ausgeglichen, mit leichten Vorteilen für den VfL. So kam es dazu, dass Manuel in der 33. Minute nach einer tollen Einzelleistung sehenswert den Torwart überlupfte, nachdem er zwei gegnerische Spieler stehen ließ. Nach der Halbzeit war Brochenzell die klar dominierende Mannschaft. So war es auch kaum verwunderlich, dass Jakob, nach zwei fast identisch vorgetragenen Angriffen, mit einem Doppelschlag auf 3:0 erhöhte (42,47). Der VfL machte weiterhin Druck und erzwang in der 50. Minute einen Strafstoß, welcher sicher durch Jann verwandelt wurde. Von der SGM war in der zweiten Halbzeit gar nichts mehr zu sehen und Brochenzell bestimmte klar das Spiel. Nach einem gelungenen Angriff über die rechte Seite legte Noah das 5:0 nach (60.). Bereits vier Minuten später markierte Ali das 6:0. Den Schlusspunkt setzte der Kapitän höchstpersönlich, als er in der 69. Minute mit einem strammen Abschluss den gegnerischen Torwart überwinden konnte.

Am Ende war es ein absolut verdienter Sieg, der Lust auf die weitere Saison macht. Der VfL war klar spielbestimmend und zeigte vor allem in der zweiten Halbzeit sehr gute SpielzĂĽge.

Mannschaftsfoto C-Junioren 2019/20
C-Junioren

D-Junioren
VfL Brochenzell – SGM Schnetzenhausen/Fischbach 1:1 (1:0)

Am Samstag traf die D-Jugend des VfL Brochenzell zuhause auf die SGM Fischbach/Schnetzenhausen. Der VfL startete mit großem Willen, dieses Spiel zu gewinnen und ging in der 1. Minute direkt in Führung. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit zeigte der VfL sehr gute Spielzüge und kam häufig zu guten Torchancen, konnte aber nicht in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit startete der Gegner besser als die Heimmannschaft. Der VfL überstand diese Phase und fand zurück ins Spiel, hatte jedoch kein Glück um den Sieg klar zumachen. Eine Minute vor Schluss erzielte die Gastmannschaft aus einer Abseitsposition den Ausgleich und man konnte die Enttäuschung in den Gesichtern der Jungs sehen, hier den Sieg nicht über die Zeit gebracht zu haben.

Tor: David
Spieler: Jonathan, Julian, Marcello, Ilyas, Finn, Sascha, Niklas, Max, Simon, David     

E-Junioren
VfL Brochenzell – TSV Berg II 4:3 (1:2)

Bei bestem Fussballwetter traten am vergangenen Samstag die E-Junioren an, um ihr viertes Gruppenspiel zu bestreiten. Offensiv eingestellt und mit dem postiven Ergebniswind der letzten Spiele im Rücken ging das Team direkt mit Druck in die Partie. Bereits nach fünf Minuten versenkte Ben den Ball bundesligareif nach einem schönen Querpass aus 15m Entfernung im Berger Tor. Leider wollten unsere Kids im weiteren Verlauf zu viele Tore selber schiessen und vergaßen dadurch das verteidigen, so dass Berg zwei unhaltbare Tore erzielen konnte.

In der zweiten Halbzeit wurde weiter Druck aufgebaut und so schafften es Luan, Silas und Alara den Rückstand innerhalb von acht Minuten in eine komfortable 4:2 Führung umzuwandeln. Beiden Mannschaften spielten weiter mit Druck nach vorne, jedoch gelang es Berg wieder durch nicht gehaltene Postionen in Abwehr und Mittelfeld den Ball im Tor des VfL zu versenken. Toller Offensivfußball auf beiden Seiten bescherte den zahlreichen Zuschauern in der Furtesch noch eine spannend Endphase, die Dank Teamgeist und tollem Spiel dem VfL gehörte.

Tore: Ben, Luan, Silas, Alara

Spieler: Jakob, Alara, Silas, Martin, Koray, Ben, Luan, Jannis, Kasjan

E-Junioren

Bambini

Brochenzell 28.09.2019

Am zweiten Spieltag der Bambinirunde spielten im Brochenzeller Furtesch fĂĽr den VfL Quentin, Lina, Sahra, Daniele und Killian. Das Trainerteam bedankt sich bei den Spielern, Organisatoren und der Turnierleitung.

Ailingen 12.10.2019

Die Freiluftrunde 2019 haben die Bambinis des VfL bei der TSG Ailingen mit zahlreichen Toren, Rettungsaktionen und wilden Kombinationen erfolgreich beendet. Das Trainerteam bedankt sich bei den Organistoren, Spielern und Eltern. Wir trainieren noch bis zu den Herbstferien zur gewohnten Zeit freitags um 17:30 Uhr auf dem Sportplatz im Furtesch. Es spielten in Ailingen Julius, Paul, Louis und Quentin.

Bambini