Eugen-Bolz-Str.22, 88074 Brochenzell

Erfolgreiches 6-Punkte Wochenende

Erfolgreiches 6-Punkte Wochenende

Photo by Sandro Schuh on Unsplash

Spielbericht : VfL Brochenzell I – FC Isny I 3 : 2 ( 3:1 )

Beide Mannschaften begannen vor rund 250 Zuschauern sehr engagiert, wobei der VfL mehr Zug zum gegnerischen Tor entwickelte und sich auch bald erste Möglichkeiten erarbeitete. Nach 13 Min. ein elfmeterreifes Foul im Gästestrafraum, jedoch die Pfeife des Referees blieb stumm. Wie eine kalte Dusche dann das 1:0 für den Gast aus dem Allgäu. Ein abgewehrter Ball landet genau vor den Füßen von Nico Schüle und der verwandelt aus kurzer Distanz.

Die folgenden 10 Minuten versetzten die VfL Fans in Begeisterung pur : In der 18. Min. wird Yakub Erdem gefoult und Claudio Hirscher erzielt mit einem wunderbaren Freistoß aus gut 20 Metern den Ausgleich zum 1:1. Nur 2 Minuten später die 2:1 Führung für den VfL. Yakub Erdem bedient Jörg Baumann, der kurz zuvor noch die Latte getroffen hatte, und dieser erzielt per Kopf seinen 3. Saisontreffer. Der VfL setzte nach und kam in der 26. Minute auch prompt zum 3:1. Eine präzise Flanke von Claudio Hirscher verwandelt wiederum Jörg Baumann mit einem Volleyhammer Marke „Tor des Monats“ zu seinem 4. Saisontor.

Unverständlich, warum im 2. Spielabschnitt die bisher gezeigte Linie völlig verloren ging und das Niveau des Matches deutlich absank. Beide Mannschaften verzettelten sich in Zweikämpfen und versuchten größtenteils mit langen Bällen das Mittelfeld zu überbrücken, was jedoch keinem der Beiden so richtig gut gelang. Völlig überraschend dann der Anschlusstreffer der Gäste zum 3:2 . Robert Magos hatte zu viel Raum und nutzte diesen mit feiner Einzelleistung. Nun witterte der FC Isny noch einmal Morgenluft und drängte mehr und mehr auf den Ausgleich. Dies konnte der VfL jedoch mit Glück und Geschick verhindern und durfte sich nach Abpfiff verdientermaßen über 3 ganz wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg freuen                                                                                                                       MJ

Spielbericht : VfL Brochenzel II – FC Isny II 1 : 0 ( 1:0 )

Mit diesem 5. Sieg in Folge gegen eine starke Mannschaft aus dem Allgäu hat der VfL Brochenzell inzwischen den 2. Tabellenplatz erobert, liegt allerdings noch 6 Punkte hinter dem Tabellenführer aus Eschach. Das Spiel wogte hin und her und die Gäste kamen nach 7 Min. zu ihrer ersten Chance nach einem gut vorgetragenen Konter. Nach 16 Min. ein schöner Angriff des VfL über Fabian Sterk und nur eine Minute später fast ein Eigentor, als das Leder nach einem verunglückten Befreiungsschlag des VfL am Torpfosten landete. In der 28. Min. dann die bis dahin größte Möglichkeit für den VfL, jedoch Benni Schwier scheiterte knapp. Nach gut einer halben Stunde die kuriose Führung für den VfL. Der hohe Ball eines eigenen Mitspielers segelte über den Torhüter hinweg, sprang auf und landete hoch im Gehäuse der Gäste zur 1:0 Führung für den VfL, was gleichzeitig auch den Halbzeitstand bedeutete.

Nach Seitenwechsel dann eine Drangperiode der Gäste. Zwischen der 50. Und 55. Minute gab es mehrere Eckbälle, einen Latten- und einen Pfostenschuss für Isny, aber es blieb beim 1:0. Danach verflachte das Spiel, wobei die Gäste nie aufgaben und prompt kurz vor Spielende noch zu einer guten Möglichkeit kamen, aber auch hier rettete der Pfosten den Heimsieg für den VfL, der auch in diesem Spiel gegen einen allerdings starken Gegner nicht immer zu überzeugen wusste. MJ